Angaben gemäß § 5 des Telemediengesetzes (TMG), § 55 des Rundfunkstaatsvertrages (RStV) sowie nach § 2 Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV) und andere Hinweise:

 

Anbieter dieser Internetseiten:

Rechtsanwalt Abele GbR

Frank Abele, Rechtsanwalt

Thomas Abele, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht

Kaiserstr. 57
76646 Bruchsal

 

Telefon: 07251/7240601
Telefax: 07251/7240602
E-Mail:
info@rechtsanwalt-abele.de

 

Rechtsform:

Gesellschaft des bürgerlichen Rechts

 

Vertretungsberechtigte Gesellschafter:

Frank Abele, Rechtsanwalt

Thomas Abele, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:

DE 30327/20706

 

Verantwortlicher für den Inhalt der Webseite nach § 55 des Rundfunkstaatsvertrages:

Thomas Abele, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht

Kaiserstr. 57, 76646 Bruchsal

Telefon: 07251/7240601
Telefax: 07251/7240602
E-Mail:
info@rechtsanwalt-abele.de

 

Berufsbezeichnung und berufsrechtliche Regelungen:

Frank Abele und Thomas Abele sind als Rechtsanwälte in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen. Die Rechtsanwälte unterliegen den folgenden berufsrechtlichen Regelungen:

 

- Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)

- Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)

- Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)

- Fachanwaltsordnung (FAO)

- Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)

- Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG)
 

Die berufsrechtlichen Regelungen finden Sie auf den Internetseiten der Bundesrechtsanwaltskammer unter "Berufsrecht": www.brak.de

 

Zuständige Aufsichtsbehörde und Kammer:

Rechtsanwaltskammer Karlsruhe,

Körperschaft des öffentlichen Rechts,

Reinhold-Frank-Straße 72, 76133 Karlsruhe

 

Berufshaftpflichtversicherung:

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte sind gemäß § 51 BRAO verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von EUR 250.000,00 je Versicherungsfall zu unterhalten.

 

Alle Rechtsanwälte der Kanzlei unterhalten eine Berufshaftpflichtversicherung bei der HDI Versicherung AG, HDI-Platz 1, 30659 Hannover. Räumlicher Geltungsbereich der Versicherung:

 

HDI-Platz 1
30659 Hannove
 
 

1. Deutschland

 

2. Europäisches Ausland
Versichert sind Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten


(1) im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit europäischem Recht;
(2) des Rechtsanwalts vor europäischen Gerichten.


3. Weltweit in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme für Haftpflichtansprüche aus der Inanspruchnahme des Versicherungsnehmers vor außereuropäischen Gerichten.


4. Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten über im Ausland eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros.

 

Außergerichtliche Streitschlichtung:

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei den regionalen Rechtsanwaltskammern (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, Rauchstraße 26, 10787 Berlin im Internet zu finden unter http://www.schlichtungsstelle-der-rechtsanwaltschaft.de/, E-Mail: schlichtungsstelle@s-d-r.org. Sie ist zugleich Verbraucherschlichtungsstelle nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG).


Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

 

Wir sind weder verpflichtet noch bereit, zur Beilegung von Streitigkeiten an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Multidisziplinäre Tätigkeiten/berufliche Gemeinschaften/Interessenskollision:

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenskonflikt vorliegt.

 

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.  

 

Haftung/Mandatsverhältnis:

Die auf diesen Seiten abrufbaren Inhalte dienen ausschließlich der generellen Information. Für die Richtigkeit der Inhalte und der Richtigkeit der Wiedergabe wird keine Gewähr übernommen. Ein Mandatsverhältnis kommt weder durch das Lesen der Seiten noch durch den Download von Dateien oder aufgrund sonstiger Nutzungsweisen der Internetseite zustande, ebenso wenig erfolgt eine Haftung aufgrund Rat oder Auskunft. Ein Mandatsverhältnis kommt ausschließlich erst durch Annahmeerklärung durch die Kanzlei zustande. Die Haftung für den Inhalt der abrufbaren Informationen wird ausgeschlossen, soweit es sich nicht um vorsätzlich oder grob fahrlässige Falschinformationen handelt.